Große Marken, kleine Preise!
Kostenloser Rückversand
Umtausch in der Filiale
Kundenservice 0 22 25 / 926 191
Warenkorb

Wanderschuhe für Herren

Filtern & Sortieren
  • bis
  • {{description}}
    {{#categoryPlaceholder}} {{/categoryPlaceholder}} {{#manufacturerPlaceholder}} {{/manufacturerPlaceholder}} {{#topBrandPlaceholder}}
    {{/topBrandPlaceholder}} {{#record}}
    • {{record.Manufacturer}} {{record.Title}} {{record.color_mapping}}
      {{#record.flag_discount}}
      {{/record.flag_discount}} {{#record.flag_new}}
      {{/record.flag_new}} {{#record.flag_bottom}}
      {{/record.flag_bottom}}

      {{record.Manufacturer}}

      {{record.Title}} {{record.color_mapping}}

      {{#record.TPrice}}

      {{record.Price}} {{record.TPrice}}

      {{/record.TPrice}} {{^record.TPrice}}

      {{record.Price}}

      {{/record.TPrice}}
    {{/record}}
    {{caption}} ... {{caption}} {{caption}} {{caption}} ... {{caption}}

    Wanderschuhe für Herren: Sicher, komfortabel & modisch über Stock und Stein

    Wanderschuhe für Herren: Sicher, komfortabel & modisch über Stock und Stein

    Raus in die Natur. Abenteuer erleben. An die eigenen Grenzen gehen. Oder einfach die frische Luft genießen und in der Sonne entspannen. So oder so ähnlich lautet für viele Menschen das Motto, sobald die kalte Jahreszeit dem Ende naht und der Schnee langsam verschwindet. Gerade die warmen Frühlings- und lauen Herbsttage eignen sich hervorragend zum Wandern oder für Ausflüge in die Natur. Was Sie aber brauchen, um dabei sicher und komfortabel unterwegs zu sein, sind hochwertige Schuhe. Wir bieten Ihnen daher eine große Auswahl an Wanderschuhen für Herren, die nicht nur modisch aussehen, sondern auch durch ihre „inneren Werte“ überzeugen


    Sehen Sie sich gerne in unserem Online-Shop um und genießen Sie eine große Auswahl an Outdoor-Schuhen in verschiedenen Variationen. Auch für Sie und den angedachten Einsatzzweck ist sicher eine passende Wahl dabei. Dann steht Ihren Touren über Stock und Stein nichts mehr im Weg!


    Inhaltsverzeichnis




    Wanderschuhe für viele verschiedene Einsatzzwecke

    Außer Frage steht, dass Sie hochwertige Schuhe benötigen, wann immer Sie die geteerten Wege in der Stadt verlassen und sich in die Natur begeben. Allerdings gibt es große Unterschiede zwischen den Outdoor-Schuhen, sodass Sie je nach Einsatzzweck unterschiedliche Modelle benötigen:


    Wanderschuhe

    Robuste Herren Wanderschuhe von Jack Wolfskin mit hohem Schaft der den Knöchel fest umschliesst

    Die Wanderschuhe sind sozusagen der Klassiker, wenn es um Outdoor-Schuhe geht. Sie beschreiben Schuhe mit einem hohen Schaft, der den Knöchel fest umschließt und somit den Fuß vor einem Umknicken schützt. Aber auch der Rest des Schuhs ist robust gefertigt, wobei der Schutz des Fußes im Fokus steht, sei es vor dem Wegrutschen, vor spitzen Steinen, herabfallenden Ästen und vielen weiteren potenziellen Gefahren.

    Das macht den Wanderschuh zu einem zuverlässigen Begleiter bei anspruchsvolleren Touren und gemäßigten Temperaturen. Wer jedoch eher ebene Wege geht oder bei großer Hitze unterwegs ist, dem ist der Wanderschuh oftmals nicht komfortabel genug.


    Trekkingschuhe

    Sportliche Trekkingschuhe von CMP mit wasserabweisender und atmungsaktiver Oberfläche

    Aus diesem Grund erfreuen sich Trekkingschuhe in den vergangenen Jahren einer steigenden Beliebtheit. Sie sind eine luftigere und leichtere Alternative zum Wanderschuh und somit vor allem für die Sommermonate oder für einfachere Routen hervorragend geeignet. Die Trekkingschuhe stellen damit sozusagen eine Mischung aus Wander- und Sportschuh dar.

    Sie verfügen über ein flexibles und luftiges Obermaterial, aber eine robuste Sohle mit grobem Profil für mehr Rutschfestigkeit. Zudem haben die meisten Trekkingschuhe nur einen niedrigen Schaft, der über dem Knöchel endet – allerdings gibt es auch Trekkingschuhe, die den Wanderschuhen ähneln, sowohl optisch als auch funktional. Die Grenzen verschwimmen dadurch immer mehr, sodass schlussendlich jeder genau den Schuh finden kann, der optimal zum jeweiligen Einsatzzweck passt.


    "High" Outdoor-Schuhe

    Da immer seltener zwischen Wander- und Trekkingschuh unterschieden wird, sondern viele verschiedene Variationen erhältlich sind, werden sie oftmals nur noch als Outdoor Schuhe bezeichnet. Wenn Sie also auf der Suche nach einem Begleiter für Wandertouren und Ausflüge sind, filtern Sie die Modelle am besten direkt nach den gewünschten Eigenschaften.

    Die Schafthöhe spielt hierbei eine wichtige Rolle. Der klassische Wanderschuh verfügt, wie bereits erwähnt, in der Regel über einen hohen Schaft bis über den Knöchel. Je nach Outdoor-Schuh, ist dieser fester und damit stabiler oder aber flexibler gestaltet. Die „High“ Outdoor-Schuhe eignen sich daher hervorragend, wenn Sie auf unebenem Untergrund unterwegs sind.


    „Low“ Outdoor-Schuhe

    Bewegen Sie sich stattdessen in Gelände, das vergleichsweise eben ist, zum Beispiel auf Forstwegen oder Kiespfaden, benötigen Sie nicht unbedingt maximale Stabilität rund um Ihren Knöchel, denn diese kann die Bewegungsfreiheit auch einschränken. Vor allem Personen mit einer guten Muskulatur im Fußbereich brauchen also keine zusätzliche Stabilität, sondern profitieren in solchen Fällen eher von einer maximalen Flexibilität.

    Die „Low“ Outdoor-Schuhe ermöglichen diese, indem der Schaft unter dem Knöchel endet. Dennoch gibt es die Schuhe in allen Variationen, teilweise eher sportlich und teilweise schon eher als robuster Wanderschuh – sodass Sie gewiss ein Paar finden, das perfekt zu Ihnen passt.


    Snow Boots

    Schneeboots von Kappa für warme und trockene Füsse

    Möchten Sie hingegen im Winter unterwegs sein, wenn die Temperaturen noch niedrig und die Wege vereist oder schneebedeckt sind, sind unsere Snow Boots eine hervorragende Wahl. Sie bieten nicht nur alle Eigenschaften eines hochwertigen Outdoor-Schuhs, sondern sorgen zugleich für warme und trockene Füße.


    Auch die Snow Boots gibt es mittlerweile in zahlreichen verschiedenen Ausprägungen, sodass Sie eine maximale Auswahl genießen, um bestens für Ihre Wintertour gerüstet zu sein.




    Wanderschuhe für Männer von namhaften Marken

    Diese große Auswahl an Wanderschuhen spiegelt sich auch in unserem Portfolio wieder. Wir bieten Ihnen somit Wanderschuhe in allen Ausprägungen und stellen dabei die Qualität an oberste Stelle. Denn in schwierigem Gelände, auf hohen Bergen oder auf anspruchsvollen Touren, müssen Ihre Wanderschuhe zuverlässige Begleiter darstellen. Wir präsentieren Ihnen daher ausschließlich hochwertige Outdoor-Schuhe von namhaften Marken, zum Beispiel:

    • Jack Wolfskin Wanderschuhe, Outdoorschuhe und Boots für Herren

      Jack Wolfskin

      Jack Wolfskin ist bekannt für Outdoor-Bekleidung und -Schuhe in höchster Qualität. Als Unternehmen „made in Germany“ hat es sich funktionaler sowie optisch ansprechender Mode für das Gelände verschrieben und bietet somit eine große Auswahl an Wanderschuhen für Herren, bei denen Sie sich auf Langlebigkeit sowie Robustheit verlassen können.

    • Brütting Herren Wanderschuhe

      Brütting

      Auch Brütting bietet Wanderschuhe aus Deutschland in vielfältigen Variationen. Damen und Herren kommen hier gleichermaßen auf ihre Kosten, wenn sie nach qualitativ hochwertigen Schuhen für verschiedenste Einsatzzwecke suchen. Vom Trekking- bis Wanderschuh werden Sie bei Brütting fündig und erfreuen sich lange Zeit an treuen Begleitern im Gelände.

    • adidas Herren Wanderschuhe

      adidas

      Das deutsche Unternehmen adidas ist als Sportartikelhersteller einer der Weltmarktführer, ist dabei aber nicht ausschließlich auf den Outdoor-Sport spezialisiert. Die Modelle von adidas präsentieren sich daher eher sportlich und sind für einfachere Touren eine geeignete Wahl, bei denen der Komfort im Vordergrund steht.

    • Timberland Herren Stiefel und Boots

      Timberland

      Auch Timberland als US-amerikanisches Unternehmen stellt eher sportliche Outdoor-Schuhe her als Modelle, die sich für den hochalpinen Bereich eignen. Dennoch überzeugen sie durch Robustheit und eine stabile Sohle, denn die Stiefel von Timberland waren es auch, welche die Marke so erfolgreich gemacht haben. Sie versteht also etwas von robusten Schuhen, die Komfort und Stabilität optimal vereinen.

    • CMP Wanderschuhe für Herren

      CMP

      Die Marke CMP ist besser bekannt als Campagnolo. Ihre Geschichte begann im zweiten Weltkrieg in Italien und seither hat sie sich zu einem der bekanntesten und erfolgreichsten Sportbekleidungs- sowie Fleecespezialisten entwickelt. Hierzu gehört auch eine Kollektion an hochwertigen Wanderschuhen, die sich durch ihre Sportlichkeit sowie hohe Qualität auszeichnen.

    • Grisport Wanderschuhe für Herren

      Grisport

      Die Wander- und Trekkingschuhe von Grisport werden in Italien hergestellt und stehen für ein Maximum an Nachhaltigkeit. Gleichzeitig überzeugen sie durch hohe Qualitätsstandards und eine anspruchsvolle Optik.

    • Ecco Herrenschuhe

      Ecco

      Das dänische Unternehmen Ecco genießt nicht nur in Deutschland eine große Bekanntheit und Beliebtheit. Es ist zudem zu einem der größten Schuhunternehmen der Welt herangewachsen und hat sich dabei vor allem durch seine exzellente Qualität einen Namen gemacht. Das gilt natürlich auch für die Herrenschuhe von Ecco, die für jeden Einsatzzweck eine passende Wahl bieten.




    Kaufberatung: Worauf Herren bei Wanderschuhen achten sollten

    Bei allen Modellen in unserem Online-Shop können Sie also sicher sein, dass Sie zuverlässige Wanderschuhe in höchster Qualität erhalten. Damit Sie aber tatsächlich komfortabel und sicher unterwegs sind, müssen Sie beim Kauf noch einige weitere Dinge berücksichtigen:


    • Rutschfestigkeit:

      Das Wegrutschen ist eine der größten Gefahren, wenn Sie im Gelände oder in den Bergen unterwegs sind. Nicht nur, dass Sie eventuell in der Nähe von steilen Abhängen oder auf anderen anspruchsvollen Routen unterwegs sind, die eine hohe Trittsicherheit erfordern – Sie könnten sich dabei auch noch ernsthaft verletzen und schlimmstenfalls nicht mehr alleine weitergehen.

      Die Rutschfestigkeit ist daher bei jedem Wanderschuh das A und O. Stellen Sie also sicher, dass das ausgewählte Modell über eine stabile Sohle mit gutem Profil verfügt.

    • Komfort:

      Ein weiteres häufiges Problem bei längeren Ausflügen in die Natur sind unangenehme Druckstellen oder Blasen. Zwar schadet es niemals, entsprechende Hilfsmittel wie Blasenpflaster für den Notfall im Gepäck zu haben. Doch bestenfalls verhindern Ihre Schuhe natürlich von Vornherein, dass solche entstehen. Der Komfort ist daher ein weiteres wichtiges Auswahlkriterium beim Kauf von Outdoor-Schuhen.

      Einerseits können Sie diesen sicherstellen, indem Sie geeignete Materialien und Modelle auswählen. Geeignet bedeutet zum Einsatzzweck passend, denn der Wanderschuh kann auf einem geteerten Weg kann ebenso unbequem werden wie die Snow Boots im Sommer oder die Trekkingschuhe im hochalpinen Bereich.

      Andererseits muss der Schuh natürlich wie eine zweite Haut an Ihrem Fuß sitzen, weshalb ein ausgiebiges Anprobieren vor dem Kauf ein Muss ist – am besten ganz in Ruhe zuhause. Zudem ist es wichtig, dass Sie neue Schuhe vor der ersten Tour einlaufen.

    • Einsatzzweck:

      Wie Sie nun bereits wissen, ist es also auch essentiell, den Einsatzzweck der Schuhe vor dem tatsächlichen Kauf festzulegen. Überlegen Sie deshalb, in welchem Gelände Sie unterwegs sein möchten, zu welcher Jahreszeit und welche Anforderungen Sie an den Schuh stellen. Nur ein Wanderschuh, der seinen Zweck optimal erfüllt, wird Ihnen ein komfortabler und funktionaler Begleiter sein. Das kann auch bedeuten, verschiedene Paare kaufen zu müssen, wenn Sie sehr unterschiedliche Touren planen.

    • Passform:

      Damit der Komfort gewährleistet sein kann, ist die Passform ein wichtiger Faktor. Denn jeder Fuß ist individuell und somit passt kein Wanderschuh jedem Menschen gleich gut. Stattdessen gilt es, genau das Modell zu finden, das wie eine zweite Haut an Ihrem Fuß sitzt.

      Hierbei wird zum Beispiel unterschieden zwischen breiten oder schmalen Füßen, Fersen- oder Zehenbereichen. Die Produktbeschreibungen in unserem Online-Shop bieten Ihnen hierfür wertvolle Anhaltspunkte. Schlussendlich müssen Sie die Schuhe aber natürlich noch anprobieren, um sicher zu sein, dass es sich um die richtige Wahl handelt.

    • Größe:

      Dass Sie die richtige Größe der Wanderschuhe für Herren wählen müssen, liegt auf der Hand. Doch bei Wanderschuhen rechnen Sie lieber ein bis zwei Größen mehr, denn Sie werden noch dicke Wandersocken tragen und durch die Anstrengung schwellen die Füße zusätzlich an, vor allem an heißen Sommertagen.

      Auch beim Anprobieren sollten Sie daher Wandersocken tragen und im Zweifelsfall lieber das größere Modell wählen. Zu groß darf es aber auch nicht sein, denn dadurch büßen Sie an Trittsicherheit ein, was die Verletzungsgefahr erhöht.

    • Stabilität:

      Vor allem in unstetem Gelände mit unbefestigten Wegen, ist die Stabilität der Schuhe extrem wichtig. So verhindern Sie, dass Sie zum Beispiel auf Geröll abrutschen oder umknicken und sich ernsthaft verletzen.

      Zudem sollten die Schuhe einen Schutz gegen Gefahren wie spitze Kanten oder herabfallende Gegenstände darstellen. Achten Sie daher auf einen stabilen Schuh, der aber je nach Einsatzzweck noch ausreichend Flexibilität sowie Atmungsaktivität bietet.

    • Wasserdichtigkeit:

      Nasse Füße sind nicht nur unangenehm, sie können auch zu schmerzhaften Stellen am Fuß oder zu einer Erkältung führen. Überlegen Sie daher, wie wasserabweisend oder wasserdicht der Schuh sein muss und wählen Sie diesen entsprechend aus – was natürlich auch, aber nicht nur, im Winter gilt.

    • Langlebigkeit:

      Wanderschuhe für Männer sind keine günstige Investition, weshalb Sie so lange wie möglich Freude an Ihren treuen Outdoor-Begleitern haben möchten. Qualität ist daher das A und O, darum berücksichtigen wir diese schon bei der Auswahl der Marken und Modelle in unserem Online-Shop.

      Sparen Sie also nicht an der falschen Stelle, denn durch ihre höhere Langlebigkeit sind Marken-Wanderschuhe auf lange Sicht oftmals günstiger als billige Alternativen.

    • Optik:

      Zuletzt darf natürlich auch die Optik entscheiden – allerdings erst, nachdem Sie die Funktionalität Ihrer neuen Wanderschuhe anhand der geschilderten Kriterien festgestellt haben. Haben Sie also die Qual der Wahl, welches des infrage kommenden Modelle Sie nun kaufen sollen, entscheiden Sie schlussendlich nach Ihrem Geschmack.

    • Gewicht:

      Schwere Boots mit ausgeprägter Profilsohle und hochgezogenem Schaft eignen sich für ausgedehnte Wanderungen in den Bergen. Dort bieten sie optimalen Halt, Schutz vor Verletzungen und unterstützen die Stabilität der Fußgelenke.

      Leichtere Wanderschuhe sind optimale Begleiter für leichtere Wanderungen und Touren auf befestigten Wegen. Neben der Gewichtserparnis bieten sie etwas mehr Bewegungsfreiheit und eine bessere Belüftung der Füße – etwa bei sehr warmen Temperaturen.



    Leder oder Funktionsmaterialien?

    Leder Wanderschuhe punkten mit vielen Vorteilen im Bereich Langlebigkeit, Reparaturfähigkeit und Atmungsaktivität

    Ob die Wanderschuhe aus echtem Leder oder besser aus modernen Funktionsmaterialien gefertigt sein sollte, lässt sich nicht leicht beantworten. Zum einen spielt auch hier die Optik eine Rolle: Viele Modelle aus Leder repräsentieren einen traditionellen Look, während die sythetischen Materialien mehr Gestaltungsfreiheit in Bezug auf Trendfarben und styles erlauben.


    Noch wichtiger sind hier allerdings die funktionalen Aspekte:

    • Lederschuhe sind meist schwerer und nur mit geeigneter Imprägnierung wasserbeständig. Das Naturmaterial kann dennoch mit Vorteilen im Bereich Langlebigkeit, Reparaturfähigkeit oder Atmungsaktivität punkten.

    • Synthetikmaterialien wie GoreTex sind für den Einsatz bei Regen besonders vorteilhaft – allerdings gehen sie auch schneller kaputt.

    Auch in Bezug auf die Materialwahl ist es also sinnvoll zu wissen, wofür die Wanderschuhe eingesetzt werden sollen.




    Tipps für mehr Tragekomfort

    Sind die passenden Wanderschuhe gefunden, gilt es diese mit Bedacht einzulaufen. Gerade bei Lederschuhen ist es sinnvoll, diese zunächst beim Spazierengehen oder bei kürzeren und leichteren Touren einzusetzen. Fuß und Materialien können sich dann Schritt für Schritt aneinander gewöhnen.


    Wanderschuhe richtig einlaufen

    Wanderschuhe sollten eingelaufen werden um sich an die individuelle Fußform anzupassen

    Lederschuhe sind gerade zu Beginn meist noch starrer und brauchen deshalb mehr Zeit, um sich an die individuelle Fußform anzupassen. Hilfreich sind dabei Wärme – die von selbst beim Laufen entsteht – sowie Feuchtigkeit. Wer beim Einlaufen über eine feuchte Wiese geht, kann das Material zum Eintragen etwas flexibler machen. Der große Vorteil: sind die Wanderschuhe aus Leder einmal eingelaufen, passen sie wirklich wie angegossen.


    Synthetikmaterialien sind insgesamt weniger Flexibel und lassen sich nicht so umfassend an den einzelnen Fuß anpassen. Dafür verursachen sie seltener Blasen und sind schneller einsatzbereit auch für anspruchsvollere Touren.


    Für die ersten Touren mit neuen Schuhen sollte ein kleines Sortiment an Blasenpflastern nicht im Wandergepäck fehlen. Damit lassen sich kurzfristig auftretende Reibestellen entschärfen.


    Wanderschuhe richtig schnüren

    Zu einem optimalen Sitz der Schuhe kann auch die Schnürung beitragen. Damit es nicht zu schmerzhaften Blasen kommt, sollten folgende Punkte beachtet werden:


    1. Nach dem Hineinschlüpfen sollte der Fuß ganz hinten anliegen, etwa durch ein kurzes Aufklopfen der Hacke am Boden.

    2. Vor dem Schnüren sollte die Zunge schön mittig ausgerichtet werden.

    3. Für die Schnürung selbst gilt, möglichst alle vorhandenen Ösen und Laschen zu nutzen. Hat sich der Schuh nach den ersten Metern etwas gedehnt, muss nachgeschnürt werden.

    4. Einige Schuhmodelle verfügen über spezielle Feststellösen mit deren Hilfe sich die Schnürung in unterschiedliche Zonen einteilen lässtEinige Schuhmodelle verfügen über spezielle Feststellösen, mit deren Hilfe sich die Schnürung in unterschiedliche Zonen einteilen lässt. Der Schuh kann damit etwa im unteren Teil fester und im oberen Teil loser geschnürt werden – sinnvoll, wenn es bergauf geht und der Fuß stärker angewinkelt wird. Mit einer strammeren Schnürung oben bekommt der Fuß hingegen beim Abstieg mehr Halt.

    5. Ist in einem bestimmten Bereich des Schuhs mehr Luft nötig – etwa bei einem kräftigeren Spann – können die Ösen in diesem Bereich übergangen werden.

      Es ist also ganz normal, den Schuh unterwegs immer mal wieder nachzuschnüren, um für jeden Streckenabschnitt einen komfortabel sitzenden Schuh zu bekommen. Wer diese Tipps berücksichtigt, kann seine Touren mit bequemen Wanderschuhen genießen.

    In unserem Online-Shop offerieren wir Ihnen eine Vielzahl an Wanderschuhen für Herren, welche all die genannten Kriterien erfüllen und von namhaften Marken stammen. Sie überzeugen daher durch eine hervorragende Qualität und eine ansprechende Optik.

    Bei uns finden Sie Outdoor-Schuhe, die exakt Ihren Vorstellungen und dem gewünschten Einsatzzweck entsprechen – und können diese ganz in Ruhe zuhause anprobieren, um auch mit Sicherheit die optimale Wahl zu treffen. Sehen Sie sich gerne in unserem Shop um und überzeugen Sie sich selbst!